Aber ich würde nicht. Nicht sagen, dass du versagt hast und mich verraten hast.
Würde niemals sagen, dass ich nicht auf deiner Seite stehe und dich nie verstanden hab.
Ich würde dir nie sagen, wie viel Schmerz es mir bereitet hat, wie viele Zusammenbrüche ich wegen dir erlitten habe.
Ich würde niemals sagen, was du alles falsch gemacht hast.
Und ich würde dir niemals sagen, wie weh du mir in Wirklichkeit tust.
Ich würde nie sagen, welche Narben du mir zugefügt hast.
Ich würde dir niemals sagen, wie lange ich auf dich gewartet habe und du nie gekommen bist. Ich würde niemals sagen, wie sehr ich dich liebte und wie sehr ich dich jetzt dafür hasse und wie egal du mir allmählich bist.
Ich würde dir nie sagen, wo ich überall die zweiten und dritten und hundersten Chancen gesehen habe und wo ich überall Hoffnung hineingesteckt habe. Ich würde niemals sagen, wie oft ich dir dafür verzeihen musste und wie sehr ich mich immer wieder geweigert habe.
Ich würde niemals sagen, dass du unfähig bist. Dass du deine Kinder verzogen hast, und deine Tochter verkommen hast lassen. Ich würde niemals sagen, du wärst schuld. Auch wenn du es eigentlich bist.
Ich würde dir niemals meine Narben zeigen und dich dafür verantwortlich machen. Ich würde nie sagen, dass du mich getötet hast, tausende Male.
Ich würde dir doch nie sagen, dass ich mein Leben für dich aufgeben wollte.
Ich würde niemals sagen, was ich schon alles aufgegeben habe und wie lange es brauchte dies wiederzuerlangen. Ich würde nie sagen, wie viel Arbeit es wirklich war.
Und ich würde niemals sagen, was meine Meinung wirklich über dich ist. Ich würde nie sagen, dass du einfach in meinen Augen an Wert verloren hast und deinen Platz in meinem Herz verspielt hast. Ich würde niemals sagen, dass ich dich hasse.
Aber ich hasse dich.
Maxi

Advertisements